SSV Ulm 1846 Fußball (U19)

Dessvulm1846fu_ball_logo_400x400r SSV Ulm 1846 Fußball ist ein Fußballverein aus dem schwäbischen Ulm.  Gegründet wurde dieser am 9. März 2009 durch die Abspaltung der Fußballabteilung vom Gesamtverein SSV Ulm 1846. Auch wird der Klub „die Spatzen“ genannt. Die Vereinsfarben sind Schwarz-Weiß, entsprechend der Ulmer Stadtfarben.  Bis zu 19500 Zuschauer passen in das Donaustadion, in der der SSV ihre Heimspiele austrägt. Der Verein, der als Fußballabteilung des Muttervereins von 1999 bis 2000 in der Bundesliga spielte, musste seit der dritten Insolvenz 2014 wieder in der fünftklassigen Fußball-Oberliga Baden-Württemberg antreten, spielt inzwischen aber in der Regionalliga Südwest.